Mein Leben mit einer Angst- und Panikstörung

Nach der Ruhe folgt der Sturm…oder wie war das nochmal?

| Keine Kommentare

Ach je…eigentlich geht es mir ganz gut. Ich hatte in den letzten Tagen kaum Angst oder Panik. Aber ich hasse es, wenn mich die kleinsten Kleinigkeiten aus der Bahn werfen. Vor allem, wenn ich total überrascht bin, mich freue und/oder deswegen aufgeregt bin. So wie heute.ich habe einen (für mich) absolut tollen Anruf bekommen. Bzw. eine absolut tolle Nachricht auf meiner Mailbox. Ich war – nein, ich bin total aufgeregt, weil ich heute Nachmittag bzw. gegen Abend nochmal angerufen werde. Ja, ja, ja…ich freue mich und durch die Freude hatte ich eben meine erste „leichte“ Panikattacke seit ca. 1,5 Wochen. War ja mal schön…so ruhig und chillig, nicht wahr? Jetzt sitze ich hier, bin am Essen und könnte schreien, weil ich wieder Herzstolpern, Herzrasen und blöde Gedanken (in Folge dessen wegen den Symptomen) habe. Aber ich versuche, meine Gedanken in eine andere Richtung zu lenken. Gerade nicht wirklich einfach aber es ist doch so, dass es „nur“ Panik ist, weil mein Adrenalinspiegel momentan etwas erhöht ist und mein Körper nicht weiß, warum es so ist. 

Naja – ich lebe damit schon viele Jahre und ich habe schon so oft gedacht, dass ich nun sterben werde. Wie oft ich bereits gestorben bin? Gefühlte 1.000.000 mal. Aber real Gott sei Dank noch nie (bewusst nicht..keine Ahnung, ob ich schon einmal gelebt habe oder so). Ich schreibe mir gerade die Panik einfach weg. Naja – nicht weg aber ich versuche meiner Panik klar zu machen, dass sie eben „nur“ eine Panikattacke ist und nichts Schlimmeres. Okay,ja ich weiß… Panik ist schon schlimm genug. Ich spüre es ja selbst oft genug am eigenen Leib. Kennt Ihr das, dass Ihr sogar Angst vorm Essen habt? Es könnte ja nicht in Ordnung sein oder man könnte sich ja daran verschlucken und ersticken. ich esse sehr ungern, wenn keine zuhause ist. Ich versuche mir manchmal den Leitsatz mancher in den Kopf zu setzen. LDL oder LDS. LDL – Lerne durch Leiden und LDS -Lerne durch Schmerz. Ja, auch das hört sich doof an. Aber wenn ich nun leide…sagen wir mal an genau dieser Panikattacke gerade weiß ich wenn diese vorbei ist, dass es eben nur eine blöde Attacke war. Das mein Kopf mir wieder „nur“ einen Streich gespielt hat und ja, das kann der verdammt gut.

Trotzdem habe ich mein Essen gleich aufgegessen. Ich habe hin und wieder das Gefühl, ich würde keine Luft mehr bekommen oder ich könne nichts schlucken. Aber wie ich gerade geschrieben habe – es ist „Nur“ ein Gefühl. Angst ist ebenfalls nur ein Gefühl und Gefühle kann man in den Griff bekommen. Irgendwie. Man kann damit lernen, umzugehen. Ich war schon einmal so weit. Und ich komme auch wieder da hin.

FVVF4330

Das Bild habe ich mit einer App gebastelt. Ich finde den Spruch so toll.

Verliebe Dich in das Leben! Verlerne niemals zu Träumen! Erlebe täglich kleine Wunder!

So wahr, oder? Wir sollten uns alle wirklich mehr um unser Leben kümmern. Freude empfinden dürfen. Aufgeregt sein dürfen und auch mal wütend sein dürfen. All das bitte ohne Angst und Panik. Ich hatte mal eine Zeit, in der ich ALLE Gefühle mit Angst und Panik kompensiert habe. Egal, was ich empfunden habe oder hätte haben sollen – ich habe nur noch Angst und Panik gespürt. Es war mal ganz weg und ich konnte jedes Gefühl fühlen. Sehr intensiv sogar. Nur ist das durch ein Ereignis wieder zurück gekommen. Zwar (noch) nicht so stark, wie es einmal war aber es ist zurück und nun versuche ich, dass ich Gefühle wieder zulasse und diese normal einordnen kann.

Langsam geht es mir wieder besser und Tadaa… es war einfach „nur“ eine blöde, überflüssige Attacke, weil ich mich gefreut habe und etwas aufgeregt bin. Für uns Paniker hat eine Berühmtheit angerufen und vielleicht erzähle ich Euch morgen, um wen es heute geht.

Jetzt habe ich auch mein Essen aufgegessen und müsste noch bisschen was arbeiten. Videos möchte ich evtl. auch noch drehen. Für Vonny´s Diary und für Frozen´s Corner 😉

Euch wünsche ich einen wunderschönen Start in die neue Woche. Danke, dass Ihr mir beisteht und mein Geschwätz hier durchgelesen habt.Vielleicht hilft mein Geschwätz aber auch anderen zu Verstehen, dass manches wirklich „nur“ unser Kopf ist und dieser in Form einer Attacke uns eben irgendwas sagen will. Und wenn man eben nur aufgeregt ist und der Adrenalinpegel leicht erhöht wird 😉

 

Eure Vonny

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.