Mein Leben mit einer Angst- und Panikstörung

Es gibt schon komische Leute…

| Keine Kommentare

Nun…im Internet entdeckt man immer wieder was Neues. Neue Produkte, neue Informationen zu Veranstalltung aber auch neue Leute. Was ich aber. ich wusste ist, dass es so viele Leute gibt, die nicht zugeben wollen oder können,maß sie psychisch krank sind. Ich kann es zugeben und kann sagen:“ Ja, ich habe eine Angst- und Panikstörung!“ Aber dann sagen die Leute, die nicht zugeben können, dass sie psychisch krank sind, dass ich eine dicke Lippe riskiere und dann den Schwanz einziehen würde. Es wird gehetzt, gelästert, an den Pranger gestellt. Man verurteilt mich aufgrund meiner Psyche, meines Tattoos, meiner Art. Aber witzig ist…keiner dieser Leute kennt mich wirklich. Wisst Ihr, mir können diese Art Menschen nur leid tun. Die sitzen verbittert hinter ihrem PC (oder Laptop, Handy…was auch immer) und fühlen sich groß, wenn sie andere schlecht machen können. Ich setze mich gegen Mobbing ein und habe auf einem meiner YouTube Kanäle auf meine Art und Weise Luft gemacht. Aber die Damen drehen sich alles, wie es ihnen passt. Denn – Sie haben schließlich nichts anderes zu tun. 

Denen ist doch tatsächlich so langweilig, dass sie auf YouTube gesucht haben und meinen zweiten Kanal gefunden haben, auf dem ich über meine Angststörung rede. Witzig…die meinen nämlich jetzt, dass sie mir damit „weh tun“ können. Können die aber nicht denn ich habe meine Probleme seit 21 Jahren und lebe sehr gut damit. Ich zögere nicht, wenn es darum geht, meine Meinung zu vertreten. Das mache ich online aber auch real.

Die schreiben, dass ich selbst mobben würde. Ich mich im Schatten einer Youtuberin suhlen wollen würde, damit ich mehr Klicks bekomme. Das ich Klickgeil wäre. Ach ja… Schön zu wissen, wie ich bin. Es ist immer interessant zu lesen oder hören, dass andere Menschen meinen, einen besser zu kennen als man sich selbst kennt. Aber gut… Wie sagte mal ein netter Arzt zu mir? Du bist gesund denn Du hast Angst, „gestört“ zu sein wegen Deiner Ängste. Draußen laufen zig Leute rum, die gestört sind aber das niemals zugeben würden.

Ja, ich weiß jetzt, was Sie damals damit gemeint haben. Denn diese Art und Weise ist krank und die Menschen können mir einfach nur noch leid tun. Die haben nichts anderes zu tun, als andere fertig machen zu wollen (was sie bei mir btw nicht schaffen ) Ich habe wirklich Mitleid für solch kranke Menschen die nicht einmal wahr haben wollen, dass sie krank sind. Arme Gesellschaft… Schlimm ist nur, dass es auch labile Menschen gibt, die unter diesen kranken Menschen leiden. Mobbing ist nicht zu unterschätzen und ich finde, dass man direkt beim Ursacher anfangen sollten, diese Krankheit zu therapieren. Die sensationsgeilen Zuschauer, die dann auch fleißig kommentieren, sollten dann als nächste ran. Ach, was wäre das ein nettes Miteinander auf der Welt.

Ja, ich benutze Schimpfwörter, ja, ich bin gepierct und habe eein Tattoo. Ja, ich habe eine Angst- und Panikerkrankung. Ja, ich habe Angst vor Krankheiten (Danke, dass Ihr soooo aufmerksam seid). Ja ich setze mich gegen Mobbing ein. Ja, ich gucke gerne Videos von YouTuber an, die nicht perfekt sind. Denn das bin ich auch nicht. Aber ich schaue mir Videos von solch seltsamen Damen nicht an, die andere nur den Dreck ziehen. Was anderes können die gar nicht… Ich gehe auf keine Kommentare mehr ein und habe das Wichtigste gespeichert.

Tja, Euch wird es demnächst richtig langweilig werden denn es gibt mehrere, die so denken wie ich. Macht Ihr mal… ?

Das Leben auf YouTube… Es ist witzig, unterhaltsam und es gibt Leute, die anderen nur schaden wollen. Aber die bewegen sich momentan auf sehr dünnem Eis.

Meine lieben…im Oktober fängt meine neue Therapie an. Ich bin gespannt, wie die wird. Ich werde Euch davon natürlich erzählen und Euch auf meine Reise mitnehmen. Mein erstes Buch wächst auch lamgsam und ich hoffe, dass ich es 2017/18 veröffentlichen kann. Vielleicht baue ich da auch noch das Thema Mobbing mit ein und veröffentliche Zitate aus manch seltsamen Kommentaren. Ihr werdet Euch wundern, wie krank die Gesellschaft doch ist und damit meine ich nicht die Menschen, die ernsthafte Erkrankungen haben. Sondern die, denen es Spaß macht, andere fertig zu machen.

Ich habe Besseres zu tun. Natürlich drehe ich weiter Videos. Egal auf welche, meiner 2 Kanäle. Hier werdet Ihr immer auf dem neusten Stand sein, was die Entwicklung der Therapie etc. betrifft. Zudem möchte ich Euch ja auch weiter Tipps und Tricks geben, wie Ihr lernt, mit der Angst umzugehen.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag. Lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund! Und – Gebt Mobbing keine Chance #nichtegal

 

Eure Vonny

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.